Guideline E-Learning Produktion

Guideline E-Learning Produktion – Didaktik und Methodik

Warum eine „Guideline E-Learning Produktion“? Oft werden wir in ersten Gesprächen gefragt, was bei der Erstellung eines E-Learnings zu beachten ist.

Lernen am Rechner ist schon etwas anderes, als in einem Schulungsraum. Der direkte Kontakt des Referenten zum Auditorium fehlt. Somit ist das E-Learning auf die Übermittlung audiovisueller Anreize beschränkt. Nonverbale Reize fehlen, da der Teilnehmer den Referenten nicht sehen, nicht fühlen kann.

Ausserdem fehlt das direkte Feedback der Teilnehmer. Ein Referent in der Präsenzschulung merkt, ob seine Teilnehmer das Thema verstanden haben und kann im Fall der Fälle direkt mit zusätzlichen Erläuterungen und Erklärungen helfen.

Guideline E-Learning Produktion - Didaktik und Methodik

Gerade für Referenten, die bisher Trainings in der Präsenzschulung entwickelt und durchgeführt haben, ist die Umstellung auf ein Online-Training nicht immer ganz einfach. Aber auch für Fachexperten, die in die Entwicklung eines E-Learnings eingebunden werden, ist die Schulung „Guideline E-Learning Produktion“ eine sehr gute Hilfestellung, um zielgerichtet und gut vorbereitet die nötigen Informationen, Themen und Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Die „Guideline E-Learning Produktion – Didaktik und Methodik“ ist in zwei Teile gegliedert.

Im ersten Teil erhalten Sie allgemeine Information zum Thema Lernen. Warum und vor allem Wie lernt der Mensch und wie muss ich Informationen aufbereiten, um meine Lerninhalte bestmöglich zu vermitteln. Was hilft beim lernen und was ist nicht hilfreich bei der Erstellung von Lerninhalten.

Im zweiten Teil erfahren Sie, wie ein E-Learning strukturiert aufgebaut werden sollte. Wie sollte ich mich und meine Inhalte vorbereiten. Wie erkenne ich meine Zielgruppe und worauf muss ich bei einer zielgruppenorientierten Erstellung bei der Gestaltung eines E-Learning achten. Auf alle diese Fragen gibt dieser Schulungsteil die nötigen Antworten.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, oder Anregungen zur Verbesserung der Guideline stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.